Institut für medizinische Kosmetik, Vienna

Hyalonic-Behandlung

>  Zur Straffung der Gesichtskonturen
>  Wesentliche Reduktion der Faltentiefe ohne Nadeln

Die in unserem Institut entwickelte und exclusiv angebotene Hyalonic-Methode ist das Ergebnis neuester medizinischer Erkenntnisse zum Elastizitätsverlust der Haut und zur Hautalterung.

Ein wichtiges Merkmal der Hautalterung ist der Verlust an Elastizität, der zu rasch zunehmender Faltenbildung führt. Die Ursache liegt im natürlichen Abbau der Hyaluronsäure, ein äußerst wichtiger Bestandteil des Bindegewebes. Hyaluronsäure hat die einzigartige Fähigkeit, größere Mengen an Wasser zu binden, was die Haut voller und jugendlicher erscheinen lässt. Die kleinen Fältchen und Linien werden verringert, die Haut wird elastischer und praller.

Bislang konnten wir Hyaluronsäure (heute ein hochwertiges Biotechnologie-Produkt) nur mit dünnen Nadeln und nur kleinflächig in die tieferen Schichten der Haut injizieren, um eine wesentliche Reduktion der Faltentiefe zu erreichen.

Heute wenden wir im KIRA KENNING-Institut die sanfte Hyalonic-Methode an: Mit gepulstem Strom (Iontophorese) bringen wir hochwirksame Hyaluronsäure in die tieferen Schichten der Haut ein. So können wir die gesamte Gesichtshaut behandeln und nicht nur einzelne kleine Fältchen...  und das absolut schmerzfrei!

>>  Mehr Information über Hyaluronsäure

Hautzustand:

Feuchtigkeitsarme, schlaffe und zu Faltenbildung neigende Haut

Ergebnis der Behandlung:

> Deutliche Straffung der Gesichtskonturen
> Wesentliche Reduktion der Faltentiefe

KIRA KENNING - Produkte zur Erhaltung und Sicherung Ihres Behandlungserfolges:

Hyal Gel plus (sowie ergänzend weitere KIRA KENNING-Produkte je nach Hautzustand und angestrebtem Ergebnis)